Mitarbeiter von OSMA-Aufzüge mit Logo Top Nationaler Arbeitgeber.

OSMA ist TOP Arbeitgeber 2018

OSMA Aufzüge gehört nach einer Erhebung des Magazins Focus Business zu den führenden 50 deutschen Arbeitgebern im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Im bundesweiten Vergleich über alle Branchen hinweg belegt das Unternehmen einen respektablen 577. Platz.

Sie befinden sich hier: Startseite | OSMA | Unternehmen | Aktuelles |  OSMA ist TOP Arbeitgeber 2018

OSMA Aufzüge gehört nach einer Erhebung des Magazins Focus Business zu den führenden 50 deutschen Arbeitgebern im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Im bundesweiten Vergleich über alle Branchen hinweg belegt das Unternehmen einen respektablen 577. Platz.

Um die 1.000 besten Arbeitgeber Deutschlands zu finden, hatte Focus Business im Sommer 2017 gemeinsam mit dem Statistikportal Statista und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von rund 2.000 Unternehmen ausführlich befragt. Ermittelt wurden auf diese Art „Unternehmen, in denen Mitarbeiter ihre Wünsche und Bedürfnisse realisieren können.“ Das entstandene Ranking präsentiert das Magazin nun in seiner aktuellen Ausgabe.

„Diese Auszeichnung freut mich sehr, denn sie repräsentiert die Meinungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, freut sich OSMA-Geschäftsführer Jens-Albert Schenk. Er ergänzt: „Gerade mit Blick auf unseren wachstumsbedingten Bedarf an Fachkräften ist das eine tolle Bestätigung. Sie signalisiert Bewerbern, dass sie bei uns in einem großartigen Team unter zeitgemäßen Arbeitsbedingungen vorankommen können.“

Die Auszeichnung ist für OSMA nicht die erste ihrer Art. Bereits im November 2016 hatte die WirtschaftsWoche den Aufzugshersteller in ihrer 47. Ausgabe als einen der Top 50 innovativsten Mittelständler Deutschlands identifiziert.

 

Die Untersuchung

Die Studie betrachtet Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten – Ausnahme: Internetunternehmen, die laut Studie häufig weniger Mitarbeiter hätten, aber modernere Arbeitsmodelle böten. Insgesamt befragten die Herausgeber mehr als 21.000 Arbeitnehmer aus mehr als 2.000 Unternehmen mittels eines 50 Fragen umfassenden Onlinefragebogens. Unter Berücksichtigung von Arbeitgeberbewertungen aus dem Bewertungsportal kununu berechneten die Autoren anschließend einen Score für jedes der untersuchten Unternehmen. Von 10.000 möglichen Punkten erhielt die diesjährige Nummer eins 8.849 Zähler, die Nr. 577, OSMA-Aufzüge, erhielt 6.659 Punkte und die Nummer 1.000 des Rankings immerhin noch 5.967 Punkte.

 

Über OSMA

Was 1919 als Zwei-Mann-Betrieb begann, ist fast 100 Jahre später vom deutschen Aufzugmarkt nicht mehr wegzudenken. Die OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co. KG ist ein hochmodernes, zugleich traditionellen Werten verpflichtetes Familienunternehmen in der 4. Generation.

Am Hauptsitz in Osnabrück entwickelt OSMA die Idee der vertikalen Aufzugwelt weiter. Hier werden auch alle Aufzüge gefertigt, die über die deutschlandweit 18 Niederlassungen vertrieben, montiert und betreut werden. Jährlich plant und installiert das Unternehmen rund 800 Aufzüge. Zusätzlich sorgen die Wartungsexperten von OSMA bundesweit für den reibungslosen und sicheren Betrieb von 20.000 bestehenden Aufzügen.

Sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung und Wartung von Aufzügen erfüllt der solide aufgestellte Mittelständler OSMA seit 1919 die höchsten Ansprüche seiner Kunden an ausgereifte Produkte „made in Germany“.

Zur Produktpalette von OSMA gehören alle Arten von Aufzügen wie Personenaufzüge, Bettenaufzüge, Lastenaufzüge oder Feuerwehraufzüge. Die vielfältigen Designmöglichkeiten geben Bauherren und Architekten ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit. Im Jahr 2012 durfte OSMA dafür den red dot design award in der Kategorie „product design“ entgegennehmen. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auch mit der gelungenen Umsetzung individuellster Aufzugskonstruktionen einen herausragenden Ruf jenseits aller Standards erarbeitet.

Zurück

Eindrücke