Sie befinden sich hier: Aufzüge | Aufzugtypen | Feuerwehraufzüge

Feuerwehraufzüge

Wenn es qualmt und raucht.

Feuerwehraufzüge von OSMA können Personen-, Betten-, Lasten- oder Güteraufzüge sein. Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Typ Aufzug primär um gesonderte Ausstattungsvarianten zur Absicherung von Aufzugnutzern und Feuerwehr im Falle eines Brandes.                    

Vorzüge im Brandfall.

Die Vorzüge von Feuerwehraufzügen für Aufzugnutzer und Feuerwehr sind gleichermaßen vielfältig. So erleichtert eine zu öffnende Deckenluke beispielsweise die Evakuierung im Brandfall: Über Feuerwehrleitern können Passagiere und Feuerwehrleute ungehindert auf das Dach der Aufzugskabine gelangen. Von dort gelangen sie über eine zweite Leiter zur nächsten Schachttür und von dort ins Freie. 

Ebenfalls ein Muss: Brandsichere Vorräume. Sie sind so konstruiert, das sie eine rauch- und feuerfreie Zone bilden - zum Schutz wartender Aufzugnutzer. Sichtfenster in den Aufzugtüren ermöglichen es der Feuerwehr, noch vor dem Öffnen der Aufzugstüren einen Überblick über die Brand- und Rauchsituation in den Vorräumen bzw. Etagen zu erhalten. 

Gut gerüstet für den Ernstfall.

Bricht tatsächlich ein Brand aus, kann der Aufzug auf Knopfdruck seine Richtung wechseln – selbst bei vorab anders definierter Zieletage. Zusätzliche Pumpen in den Schächten ermöglichen das zuverlässige Abführen des Löschwassers.  

Aufzüge ohne „Feuerwehrausrüstung“ bleiben im Falle eines Brandes nicht selten in einer Etage stehen. Der Grund: Rauch versperrt die Lichtschranken. Die Folge: Die Türen können nicht mehr schließen. In Feuerwehraufzügen werden die Lichtschranken durch moderne Technik überbrückt, so dass sich die Türen trotz Qualm und Rauch problemlos schließen lassen. Durch im Schacht befindliche Überdruckbelüftungen wird zusätzlich für eine ausreichende Abführung des Rauches nach außen gesorgt. 

Design trotz Funktionalität.

In OSMA-Feuerwehraufzügen muss die Optik nicht der Funktionalität weichen. Fakt ist zwar, dass das Setzen attraktiver Akzente begrenzt, allerdings weit entfernt von unmöglich ist. So können wir eine Kabinendecke trotz Notfallluke abhängen und für spezielle Lichteffekte sorgen. Böden, Innenwandverkleidungen und ähnliches müssen natürlich den Brandschutzbestimmungen entsprechen, es gibt aber auch hier verschiedene Materialien und Muster zur Auswahl.

Downloads.

OSMA-Classic.pdfAufzugprogramm CLASSIC für Personenaufzüge
OSMA_Silent.pdfSchallschutzsystem SILENT
ecocontrol.pdfUmweltfreundliche Steuerungsoption ECO CONTROL von OSMA
schachtentrauchung_event.pdfAufzugsschacht-Entrauchungssystem EVENT OSMA

Suche

Niederlassung finden

Pressemeldungen

22.10.2014
Notrufsysteme - Telekom stellt auf digitale Netze um
Quelle: Fotalia Die analogen Notrufleitungen werden Zug um Zug bis 2018 von der Telekom auf digitale Technik umgestellt. Dies führt dazu, dass,

mehr

05.06.2014
Betreiber erfüllen ihre Pflichten
Sicherheit: Instandhaltung und Modernisierungen sind Investitionen, die sich auszahlen.

mehr