Einstieg in die vertikale Welt

Das Aufzugsprogramm Basic eröffnet Ihnen als Bauherren, Architekten, Generalplanern oder -unternehmern den verlässlichen und eleganten Einstieg in die vertikale Welt. Basic-Aufzüge von OSMA punkten mit herausragender Qualität, innovativer Technik und überzeugenden Designoptionen zu attraktiven Konditionen.

Sie befinden sich hier: Startseite | Aufzüge | Aufzugsprogramme | Basic

Basic

Willkommen in der vertikalen Welt

Aufzüge sind heutzutage fester Bestandteil der meisten Bauvorhaben. In Eigenheimen wie im öffentlichen Raum sorgen Aufzüge für Barrierefreiheit und zusätzlichen Komfort. Wohnanlagen mit Aufzug sind begehrter und renditestärker. In vielen Gebäudearten ist die vertikale Mobilität per Aufzug sogar vom Gesetzgeber vorgesehen, insbesondere im öffentlichen Raum.

Mit dem Aufzugsprogramm BASIC eröffnet OSMA Ihnen als Bauherren, Architekten, Generalplaner oder -unternehmer den verlässlichen, formvollendeten und eleganten Einstieg in die vertikale Welt. Schon in der BASIC-Ausstattung punkten OSMA-Aufzüge mit herausragender Qualität, wertigen und langlebigen Materialien, innovativer Technik und unzähligen Designoptionen zu attraktiven Konditionen.

Ihr individueller BASIC-Aufzug von OSMA steht in der annähernd 100-jährigen OSMA-Tradition. Seit dem Jahr 1919 fertigen wir als Familienunternehmen unsere OSMA-Aufzüge ausschließlich in Deutschland. Das seither erworbene Know-how unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestattet uns eine überragende Fertigungstiefe von mehr als 90 Prozent und verspricht Ihnen in der Aufzugsplanungs- und -umsetzungsphase maximale Flexibilität.

Das Ergebnis spricht für sich: Ausgereifte BASIC-Aufzüge von OSMA sind die Visitenkarte Ihres Hauses. Lassen Sie sich von den Vorteilen und Ausstattungsmerkmalen des Aufzugsprogramms BASIC überzeugen.

Die Vorteile des OSMA-BASIC-Aufzugs auf einen Blick

  • Energiesparend, ressourcenschonend und langlebig
  • Hohe Fertigungsqualität made in Germany
  • Attraktive Anschaffungs- und Betriebskosten
  • Kein Maschinenraum erforderlich
  • LED-Kabinenbeleuchtung, aktiv nur im Betrieb
  • Geringe Schachtabmessungen
  • Minimale Schachtkopfhöhe und Schachtgrubentiefe realisierbar*
  • Komfortable Kabinenhöhe von 2200 mm
  • Elegantes und pflegeleichtes Edelstahldesign
  • Schachtentrauchungssystem EVENT*
  • Intelligente Steuerungsoptionen

Der OSMA-BASIC-Aufzug: Ihre Optionen im Detail

Im Detail planen und konstruieren wir Ihren BASIC-Aufzug nach Ihren Vorgaben und Wünschen und begleiten Ihr Vorhaben von der ersten Skizze bis zur Jungfernfahrt. Hier erfahren Sie detailliert, welche Merkmale wir bereits mit dem BASIC-Programm für Sie umsetzen können. Gerne geht Ihr lokaler OSMA-Ansprechpartner gemeinsam mit Ihnen in die funktionale und gestalterische Detailplanung Ihres BASIC-Aufzugs.

Elegante Basis: Türen, Rahmen, Wände

Im BASIC-Programm von OSMA haben Sie die Wahl zwischen Türrahmen und Aufzugstüren aus geschliffenem Edelstahl oder verzinktem Stahlblech zum bauseitigen Fertiganstrich. Ein empfindliches Lichtgitter erkennt Objekte im Schließbereich und schützt so die Fahrgäste vor sich schließenden Türen.
Sachlich und modern präsentiert sich die BASIC-Kabine von innen. Geschliffener, optional in Leinenstruktur geprägter Edelstahl trifft auf ein zeitloses, flächenbündig eingelassenes Spiegelpaneel in der Rückwand. Gegenüber dem Kabinentableau bietet ein manuell gefertigter Handlauf aus Edelstahl entlang der Seitenwand den gewünschten Halt.

Das Kabinentableau – Kommandobrücke im Aufzug

Jeder Steuerbefehl und das gesamte Feedback an die Fahrgäste erfolgt über ein durchdachtes, intuitiv nutzbares Kabinentableau aus geschliffenem Edelstahl. Es sitzt auf einem gefrästen Acrylglasrahmen, den verdecke LEDs illuminieren. Eingebettet in das Tableau informiert eine Digitalanzeige über die Fahrtrichtung und den aktuellen Haltepunkt. Zusätzliche Lauftexte wie „Überlast“ lassen sich selbstverständlich ebenfalls realisieren und durch akustische Signale ergänzen.

Ein Sichtfeld unterhalb der Digitalanzeige hält weitere statische Angaben wie die Fabriknummer, die Tragkraft, das CE-Zeichen und einen Brandfallhinweis bereit. Als Beleuchtungsquelle für den Notfall findet das Sichtfeld einen wichtigen Zusatznutzen.

Genormte Barrierefreiheit

Unser Ausführungspaket „EN 81-70 Barrierefreiheit“ umfasst verschiedene Leistungen und Lösungen, die Menschen mit Behinderungen eine bedürfnisgerechte Nutzung unserer Aufzüge gestatten. Das Paket umfasst ein Sprachausgabemodul, Leuchtfelder für „Notruf abgesetzt“ und „Notruf angenommen“, eine akustische Rufquittung und einen Gong zur Angabe der Fahrtrichtung, oder den um 5 Millimeter erhöhten Taster „Hauptzugangsebene“ mit grünem Rahmen.

*auf Anfrage